Direkt zum Inhalt springen

Strassenfahrzeuge und Strassenlängen


Der Anstieg des Motorfahrzeugbestands hielt auch im Jahr 2016 an. Knapp 230'000 Motorfahrzeuge fuhren mit Thurgauer Kontrollschild, 2,2 % mehr als im Vorjahr. Weiterhin kräftig zugenommen haben Personenwagen mit 2,0 %. Prozentual am höchsten war das Wachstum bei den Personentransport- und Sachentransportfahrzeugen. Insgesamt sind knapp drei Viertel aller Motorfahrzeuge Personenwagen und rund ein Achtel Motorräder. Bei Betrachtung der Anzahl Fahrzeuge nach Halteradressen* zeigt sich ein ähnliches Bild. Die Anzahl Motorfahrzeuge stieg gegenüber dem Vorjahr um 2,2 % auf gut 225‘000.

63 Personenwagen pro 100 Einwohner

Im Jahr 2016 entfielen im Kanton Thurgau 62 Personenwagen auf 100 Einwohner. Im Jahr 1990 waren es lediglich 44 Personenwagen pro 100 Einwohner gewesen.

Dieselfahrzeuge immer beliebter

Gut 70 % aller Personenwagen werden nach wie vor mit Benzin angetrieben. Allerdings gewinnt Diesel als Treibstoff immer mehr an Bedeutung: Fuhren in den 90er-Jahren nur gerade knapp 3 % aller Personenwagen mit Diesel, nahm ihr Anteil seit der Jahrtausendwende stetig zu. Im Jahr 2016 fuhr bereits mehr als jeder vierte Pkw mit Diesel. Werden nur die im Jahr 2016 neu in Verkehr gesetzten Personenwagen betrachtet, beträgt der Anteil mit Diesel betriebener Fahrzeuge sogar 40 %.

Leicht weniger neue Inverkehrsetzungen

Knapp 12‘000 Motorfahrzeuge wurden im Jahr 2016 im Kanton Thurgau neu in Verkehr gesetzt, 2,5 % weniger als im Vorjahr. 73 % der neu in Verkehr gesetzten Motorfahrzeuge waren Personenwagen, 13 % Motorräder und 9 % Sachentransportfahrzeuge.

Neuere Personenwagen überwiegen auf Thurgauer Strassen

Gut 40 % der Personenwagen hatten 2010 oder später die erste Inverkehrsetzung, weitere 28 % zwischen 2005 und 2009. Lediglich 4 % hatten ihre erste Inverkehrsetzung 1994 oder früher.

Fast 3'200 Kilometer Strassennetz im Thurgau

Das Thurgauer Strassennetz erstreckt sich über 3'186 Kilometer. Es setzt sich zusammen aus 73 % Gemeindestrassen, 25 % Kantonsstrassen und gut 1 % Nationalstrassen. Im Vergleich zur Gesamtschweiz ist das Thurgauer Strassennetz bezogen auf die Bevölkerungsgrösse weitläufiger: rund 12 Strassenmeter pro Einwohner im Kanton Thurgau stehen 9 Strassenmetern pro Einwohner in der Gesamtschweiz gegenüber. Dies hängt mit der ländlichen Struktur des Thurgaus zusammen. 
 
* Im Gegensatz zur Anzahl Fahrzeuge mit Thurgauer Kontrollschild werden bei den Motorfahrzeugen nach Halteradressen sämtliche Fahrzeuge gezählt, deren Halter im Kanton Thurgau wohnhaft sind, auch wenn das Fahrzeug ausserkantonal immatrikuliert ist. Nicht berücksichtigt werden dabei jedoch Fahrzeuge mit Thurgauer Nummernschild von ausserkantonal wohnhaften Besitzern.


Daten und weitere Informationen