Direkt zum Inhalt springen

Wasserverbrauch

Ausnahmejahr beim Trinkwasserverbrauch

Seit Mitte der Achtzigerjahre ist der Wasserverbrauch trotz steigender Wohnbevölkerung fast jährlich zurückgegangen. Aufgrund der Trockenperiode in der zweiten Jahreshälfte war 2015 diesbezüglich ein Ausnahmejahr. Die Wasserabgabe pro Einwohner nahm um gut 2,5 % von 300 auf 307 Liter pro Tag zu. Auch der maximale Tagesverbrauch (hochgerechnet) war mit 512 Litern pro Einwohner markant höher als im Vorjahr (438 Liter). Während Bischofszell aufgrund der ansässigen Lebensmittelindustrie überdurchschnittlich viel Wasser verbrauchte (1’026 Liter pro Einwohner und Tag), blieb Sirnach mit einem Verbrauch von 197 Litern pro Kopf und Tag die wassermässig sparsamste Gemeinde.


Weitere Informationen

Amt für Umwelt Kanton Thurgau
Wasserwirtschaft
Zahlen und Fakten zur Wasserwirtschaft