Direkt zum Inhalt springen

Ortschaften- und Siedlungsverzeichnis

Über 2'200 Siedlungen verteilen sich über den Kanton

Freudenberg, Frieden, Lachen, Vogelsang - im Thurgau lebt man nicht nur froh, sondern auch vielfältig. In über 2'200 Einzelhöfen, Weilern, Dörfer oder Stadtteilen wohnen die Thurgauerinnen und Thurgauer. Die städtischen Siedlungen beschränken sich im Wesentlichen auf das Thurtal, das Bodenseegebiet und die Regionen Aadorf-Wil sowie Amriswil.

Die übrigen Gebiete sind gekennzeichnet durch kleinere Siedlungsformen, meist Dörfer oder Weiler. Im hügligen Südthurgau dominieren dezentrale Siedlungsformen mit flächig verteilten Einzelhöfen.

Ortschaften- und Siedlungsverzeichnis schafft Überblick

In welcher Politischen Gemeinde liegt die Siedlung Frohberg? Wie viele Menschen leben dort und wo besuchen die Kinder die Schule? Wie lautet der postalische Bestimmungsort?
Antworten auf diese und weitere Fragen findet man im Ortschaften- und Siedlungsverzeichnis des Kantons Thurgau, das im Jahr 2012 in einer vollständig überarbeiteten Ausgabe erschienen ist. Es gibt einen Überblick über die Siedlungen im Kanton, deren Einwohnerzahl sowie ihre Zugehörigkeit zu den Bezirken, Politischen Gemeinden, Schulgemeinden, Kirchgemeinden und Postleitzahlgebieten.

Was zählt als Siedlung?

Siedlungen sind prägende Elemente in der Landschaft. Als Stadtteile, Dörfer, Weiler oder Höfe widerspiegeln sie die vielfältige Siedlungsstruktur im Kanton Thurgau. Für das Ortschaften- und Siedlungsverzeichnis 2012 wurde erstmals ein über das ganze Kantonsgebiet einheitlicher Siedlungsbegriff definiert und angewandt. Dabei werden in der Regel Wohngebäude jeweils zu einer Siedlung zusammengefasst, wenn sie weniger als 100 bis 150 Meter voneinander entfernt liegen. Als trennende Elemente werden zudem Höhenunterschiede, Wasserläufe, Bahngeleise oder Strassen berücksichtigt; als verbindende Elemente gelten Verkehrsmöglichkeiten wie Brücken oder Unterführungen.


 

Publikation

Ortschaften- und Siedlungsverzeichnis des Kantons Thurgau 2012

Das Ortschaften- und Siedlungsverzeichnis 2012 kann als Druckpublikation bei der Büromaterial-, Drucksachen- und Lehrmittelzentrale des Kantons Thurgau zum Preis von Fr. 15.- (zuzüglich Versandkosten) bestellt werden. Elektronische Versionen als PDF-Dokument bzw. als Exceldatei stehen zum Herunterladen bereit.

PDF-Dokument der Publikation
Excel-Datei der Publikation

Bestellung der gedruckten Publikation bei der BLDZ

Frühere Jahre

2005 Ortschaften- und Siedlungsverzeichnis alphabetisch.xls [xls, 162.50 KB]
2005 Ortschaften- und Siedlungsverzeichnis nach Bezirken.xls [xls, 342.00 KB]

2005 Ortschaften- und Siedlungsverzeichnis
1983 Ortschaftenverzeichnis
1962 Ortschaftenverzeichnis

Weitere Informationen

Ortschaftenverzeichnis der Schweiz
Zur Zuordnung von postalischen Ortsangaben und politischen Gemeinden ist das vom Bundesamt für Statistik herausgegebene Ortschaftenverzeichnis der Schweiz hilfreich. Es basiert auf dem Gemeindestand bzw. Postleitzahlenverzeichnis vom 1. Januar des jeweils aktuellen Jahres.