Direkt zum Inhalt springen

Wald

Wald erstreckt sich über einen Fünftel der Kantonsfläche

Rund 20'000 Hektaren Landfläche sind im Kanton Thurgau mit Wald und Gehölze bedeckt. Zwar entspricht dies gut einem Fünftel der gesamten Kantonsfläche, der Kanton Thurgau liegt damit aber deutlich unter dem gesamtschweizerischen Anteil von 31 %. Fast ein Drittel der Waldfläche besteht aus reinem Laubwald, während knapp 20% aus reinem Nadelwald bestehen.

Fichte häufigste Baumart

Insgesamt stehen im Thurgauer Wald rund 9 Millionen Kubikmeter Holz. Der Nadelholz- und Laubholzanteil halten sich dabei in etwa die Waage. Die Fichte ist mit 31 % die häufigste Baumart im Kanton, gefolgt von der Buche (17%) und der Tanne (13%).

Grafische Darstellung

29 Waldreservate

Im Kanton Thurgau gibt es 29 Waldreservate, die sich über eine Fläche von 1'785 Hektaren erstrecken. Rund drei Viertel dieser Fläche sind Sonderwaldreservate, in denen mit gezielten Massnahmen bestimmte Naturwerte erhalten und gefördert werden. Die restliche Fläche ist als unbewirtschafteten Flächen (Naturwaldreservate) ausgewiesen.


Weitere Informationen

Forstamt Kanton Thurgau
Das Jahrbuch Thurgauer Wald enthält nebst umfassenden Informationen zur Tätigkeit der Thurgauer Forstbetstriebe auch Angaben zur Forststatistik.

Eine so genannte "Waldgesellschaft" beschreibt die charakteristische Pflanzenfamilie an einer bestimmten Stelle im Wald, die sich aufgrund diverser Faktoren wie beispielsweise dem lokalen Klima, der Bodenbeschaffenheit, der Sonneneinstrahlung etc. herausbildet. Zwischen 1994 und 2002 wurden die Wälder im Kanton Thurgau standortkundlich kartiert und damit die fachliche Grundlage für Bewirtschaftung und Pflege des Waldes geschaffen. Unter folgendem Link sind die im Kanton Thurgau vorkommenden Waldgesellschaften zusammengestellt: Waldgesellschaften, Waldstandorte und Waldbau

Ein Waldreservat ist ein Waldgebiet, das langfristig (mindestens 50 Jahre) entweder forstlich nicht genutzt wird (Naturwaldreservat) oder in dem nur gezielte Eingriffe zulässig sind, um spezifische Reservatsziele zu erreichen (Sonderwaldreservat). Auf der folgenden Seite sind Angaben zu den Thurgauer  Waldreservaten zu finden.

Amt für Geoinformation
Karten zum Thurgauer Wald in ThurGIS

Bundesamt für Statistik
Waldflächen nach Kantonen

Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee, Landschaft
Mit dem Schweizerischen Landesforstinventar (LFI) werden Zustand und Veränderungen des Schweizer Waldes erfasst. Mit einer systematischen Stichprobeninventur werden in der Schweiz Daten über Bäume, Baumbestände, Probeflächen und Daten aus der Befragung des lokalen Forstdienstes erhoben.