Direkt zum Inhalt springen

Reger Import von Investitionsgütern

Die Importe widerspiegelten im bisherigen Jahresverlauf 2017 die Investitionsaktivität der Thurgauer Industrie. So nahmen die Einfuhren von Investitionsgütern um 18 % zu. Auch die Importe von Halbfabrikaten und Zwischenprodukten stiegen mit 5 % spürbar. Demgegenüber waren die Mehrimporte bei den Konsumgütern vergleichsweise bescheiden (+2 %).


 

Weitere Grafiken

Tabellen

Importierter Warenwert in Mio. Franken
Kanton Thurgau, Total und ausgewählte Hauptgruppen

  3Q16 4Q16 1Q17 2Q17 3Q17
Import (Total)* 1'018 1'073 1'124 1'122 1'106
Rohstoffe und Halbfabrikate 352 359 383 393 382
Investitionsgüter 324 348 364 385 383
Konsumgüter  305 333 334 313 310

Vorjahresveränderung in % (wertmässig)
Kanton Thurgau und Schweiz

Import (Total)*

  3Q16 4Q16 1Q17 2Q17 3Q17
Thurgau 2.3 4.0 11.1 4.4 8.7
Schweiz 6.7 1.7 4.7 5.2 5.4

Rohstoffe und Halbfabrikate

  3Q16 4Q16 1Q17 2Q17 3Q17
Thurgau -0.3 3.3 3.8 3.3 8.5

Schweiz

1.6 -1.2 -0.1 -0.5 7.6

Investitionsgüter

  3Q16 4Q16 1Q17 2Q17 3Q17
Thurgau 3.2 5.4 21.5 14.4 18.3
Schweiz 5.0 0.2 1.8 -0.5 4.9

Konsumgüter

  3Q16 4Q16 1Q17 2Q17 3Q17
Thurgau 3.5 4.3 6.7 -2.8 1.7
Schweiz 12.4 4.1 5.5 10.6 4.4

* ohne Edelmetalle, -steine, Kunstgegenstände und Antiquitäten

Datenquelle: Eidgenössische Zollverwaltung (Datenstand: 2.11.2017)

Weitere Informationen

Mehr zur aktuellen Thurgauer Konjunkturlage finden Sie im Thurgauer Wirtschaftsbarometer.
Die Ausführungen auf dieser Internetseite basieren auf Daten der Eidgenössische Zollverwaltung.

Weitere Links

Dienststelle für Statistik Kanton Thurgau
Konjunkturanzeiger: Exporte
Aussenhandel