Direkt zum Inhalt springen

Exporte gewinnen an Schwung

Nach dem vorübergehenden Dämpfer im zweiten Quartal 2017 nahmen die Thurgauer Exporte im dritten Quartal wieder Fahrt auf. Zum Plus von über 5 % trug eine breite Palette von Branchen bei, insbesondere auch die gewichtige Metallindustrie und der Maschinenbau.
Von Januar bis September 2017 führte die Thurgauer Exportwirtschaft 3,6 % mehr aus als im Vorjahr. Vor allem im EU-Raum wurden mehr Produkte aus dem Thurgau abgesetzt (+9 %). Auch die Ausfuhren in die Schwellen- und Transformationsländer entwickelten sich günstig. Demgegenüber lagen die Exporte in die aussereuropäischen Industrieländer und in die Entwicklungsländer unter dem Vorjahresniveau.


 

Weitere Grafiken


 

Tabellen

Exportierter Warenwert
Kanton Thurgau, Total und Warengruppen mit jährlichem Exportvolumen von über 200 Millionen Franken

  3Q16 4Q16 1Q17 2Q17 3Q17
Export (Total)* 871 905 946 909 919
Maschinen, Apparate, Elektronik 235 242 233 249 248
Metalle, Metallwaren 213 218 212 225 233

Vorjahresveränderung in % (wertmässig)
Kanton Thurgau und Schweiz

Export (Total)*

  3Q16 4Q16 1Q17 2Q17 3Q17
Thurgau -0.9 3.3 8.9 -3.1 5.5
Schweiz 6.2 -0.6 7.0 2.1 1.8

Maschinen, Apparate, Elektronik

  3Q16 4Q16 1Q17 2Q17 3Q17
Thurgau -0.9 4.5 13.2 6.4 5.4

Schweiz

0.2
 
1.2 3.5 -2.7 4.1

Metalle, Metallwaren

  3Q16 4Q16 1Q16 2Q17 3Q17
Thurgau 5.4 3.1 3.9 0.2 9.3
Schweiz 3.2 4.4 13.2 8.9 10.9

* ohne Edelmetalle, -steine, Kunstgegenstände und Antiquitäten

Datenquelle: Eidgenössische Zollverwaltung (Datenstand: 2.11.2017)

Weitere Informationen

Mehr zur aktuellen Thurgauer Konjunkturlage finden Sie im Thurgauer Wirtschaftsbarometer.
Die Ausführungen auf dieser Internetseite basieren auf Daten der Eidgenössische Zollverwaltung.

Weitere Links

Dienststelle für Statistik Kanton Thurgau
Konjunkturanzeiger: Importe
Aussenhandel